Der Westen ist erkundet! – T-Day ’19

“Welche Kolonie wird es zuerst schaffen, Proviant, ein Pferd und einen Planwagen zu kaufen und im Westen anzukommen?”

Buffalo Bill Und One Eyed Joe werden vermisst: Ein Kopfgeld von 2,000,000 $. Pferdehufe schaben auf dem trockenem Boden der Prärie, Planwagen rollen die Straße entlang. Moment, was hör ich da? Gitarrenklänge im Western Style?
Ihr merkt es schon: Am Wochenende sind wir mit 300 Cowboys, Cowgirls und Indianern im Wilden Westen gelandet. Doch alles war unbewohnt und das Land im Westen musste erstmal erobert werden! Der erste Schritt um zu gewinnen ist also der Spur des Goldrausches zu folgen und Geld zu verdienen. Doch welche Kolonie wird es zuerst schaffen, Proviant, ein Pferd und einen Planwagen zu kaufen und im Westen anzukommen?
Um an Gold zukommen, müssen wir zuallererst gefährliche Aufgaben bewältigen: Klettern in schwindelerregender Höhe, den Stier beim Rodeo-Reiten besiegen oder durch die Goldmine klettern und wieder herausfinden. Auf der Rennbahn der Pferde geht es dann um Geschick und Schnelligkeit: Mal waren die einen näher am Westen und plötzlich kamen die anderen und zogen an den vermeintlichen Westen-Eroberern vorbei.

Wie ihr merkt, haben wir bei unserem diesjährigem T-Day echte Abenteuer erlebt! Wir waren mit unseren Teams im Wilden Westen unterwegs, haben aufregende Stationen bestritten um Gold zu verdienen, von dem wir uns dann selbstgebastelte Pferde, Planwagen und alles, was man so braucht um in den Westen zu Reisen, kaufen konnten. Ziel unseres Tages war es, so schnell wie möglich alle Sachen zu besorgen und als erstes Team von 13 am Ende der Rennbahn anzukommen, um das Land einnehmen zu können. Zum Glück gab es im Wilden Westen einen Saloon, der uns mit energiereichem Essen versorgte, sodass unsere Cowboys und Cowgirls immer voller Energie ihr Ziel weiter verfolgen konnten.
Am Ende gab es tatsächlich ein Team, das es mit weitem Vorsprung geschafft hatte, in das Land der Indianer und Büffel vorzudringen und den Westen einzunehmen. Nach gemeinsamen Aufräumen und Abschlussrunde fielen alle müde aber glücklich ins Nachtlager, denn so ein Tag im Wilden Westen ist doch anstrengender als gedacht!

Hast du auch Lust bekommen echte Abenteuer zu erleben und mit deinem Team aufregende neue
Welten zu Endecken? Dann komm doch auch zu den Royal Rangern und sei nächstes Jahr beim
T-Day dabei!

Autor: Tuna
Video: Joschem