Unsere Gottesdienste


Wir lieben Sonntag! – Auch in diesen Zeiten kommen wir als Kirche zusammen und feiern Gottesdienste. Wir setzen dabei immer die aktuellen Corona-Verordnungen um und nehmen auch das aktuelle und lokale Infektionsgeschehen in den Blick. All unsere Veranstaltungen haben aus diesem Grund ein Hygienekonzept, was uns hilft, sichere Gottesdienste durchzuführen. Über die Standorte hinweg haben wir durch die behördlichen Bestimmungen und die Gebäue- und Raumgrößen unterschiedliche Kapazitäten, was die Besucherzahlen unserer Gottesdienste und die Gruppengrößen für die hoop Kids angeht.

Um diese Besucherkapazitäten zu koordinieren und potentielle Infektionsketten nachverfolgen zu können, muss sich jeder Besucher für den Gottesdienst anmelden. Hilf uns dabei, indem du das Anmldeformular ausfüllst und dich zum Gottesdienst anmeldest.

Anmeldung Gottesdienste

Außerdem sind wir mit unseren Gottesdiensten (auch für Kinder) weiterhin Online.


DEINE SICHERHEIT IST UNS WICHTIG


Zu deiner Sicherheit haben wir im Einklang mit den aktuell geltenden Infektionsschutzvorgaben Hygienekonzepte entwickelt. Alle für dich wichtigen Punkte findest du hier. Die an ein Gebäude angepassten Bestimmungen erfährst du jeweils vor Ort oder von unseren Ordnern. Bitte hilf uns bei der Umsetzung, damit wir sichere Gottesdienste feiern können. Vielen Dank!

  • Durch die aktuellen Corona Maßnahmen dürfen in einigen unserer Städte nur noch maximal 100 Personen am Gottesdienst teilnehmen. Um das koordinieren zu können, braucht eine Teilnehme daher eine vorherige, kostenlose Anmeldung zum Gottesdienst.

  • Durch eine angepasste Bestuhlung können Besucher mit Mindestabstand zueinander sitzen. Je nach Bundesland und Inzidenzwert dürfen nur Angehörige aus zwei Haushalten gemeinsam am Gottesdienst teilnehmen. Allgemein ist innerhalb unserer Gebäude ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen anderen Personen einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Dort wo es die Räumlichkeiten zulassen, versuchen wir die Laufwege nach dem Einbahnstraßenprinzip zu gestalten, um Engpässe zu minimieren. Als Eingang dient dann bspw. der Haupteingang und um ein Entgegenkommen zu vermeiden, verlassen wir das Gebäude am Ende des Gottesdienstes über einen Nebenausgang.

  • Körperkontakt ist zu vermeiden. Wir verzichten auf Händeschütteln und Umarmungen. Ein liebes Winken tut es in diesen Wochen auch.

  • Jeder ist angehalten, in unseren Gebäuden einen Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen. Wir bitten um Verständnis aller Beteiligten.

  • In unseren Gebäuden sind an vielen Stellen Desinfektionsspender gut sichtbar verteilt. In den Toiletten gibt es Flüssigseife und Handtuchspender. Bitte mache davon Gebrauch.

  • Vor und nach dem Gottesdienst werden Flächen gereinigt und desinfiziert, die von mehreren Personen benutzt werden (z. B. Türklinken). Es wird außerdem gut gelüftet.

  • Wir haben extra Mitarbeiter eingeteilt, die für die Hygiene und eure Sicherheit eingeteilt sind. Ihr seid uns wichtig!

  • Wir werden weiterhin unseren Online-Gottesdienst anbieten. Diesen findest du unter online-campus.hoop.de